It is currently Wed Oct 21, 2020 1:56 am    

*

Romance Scam

Please report romance scams and dating scams here. We accept reports on Russian scammers and Nigerian scammers.

Disclaimer regarding pictures posted on the board: please understand that you are NOT looking at the pictures of people who are actually scamming you. The people portrayed on these photos are innocent men and women, NOT involved in scamming in any way and have nothing to do with scammers. The scammers are using their images without their knowledge or permission to deceive their victims and steal their money.



Join our SCAM FREE DATING SITE
Readnotify - trace your emails, get IPs
RESEARCH SCAMMERS BY NAME
Forum rules:

** PLEASE READ BEFORE POSTING!

RESEARCH SCAMMERS BY EMAIL

Romance Scammer - Was sind Romance Scammer?

Über Romance Scammer aus Westafrika
User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 63194
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share

Romance Scammer - Was sind Romance Scammer?

Postby FrumpyBB » Thu Dec 18, 2008 10:06 pm

Das Folgende ist eine Kurzzusammenfassung vom "Important Information" - Thread ( http://www.romancescam.com/forum/viewforum.php?f=18 ).

Romance Scams sind die moderne Form der Heiratsschwindler im Zeitalter des Internet.

Die Betrüger registrieren sich, oft unter vielen verschieden Nicks (auch beiderlei Geschlechter) auf Online-Dating-Seiten und suchen gezielt nach Opfern, um ihnen Geld abzuziehen. Zu diesem Zweck erstellen sie sich zuerst eine (meist aber mehrere) falsche Identität(en) ("profiles"), schreiben jede Person ihrer Zielgruppe an (jede!).

Sie schreiben oftmals Hunderte von Leuten an - niemals einzelne, und täuschen dann gekonnt Gefühle vor.

Sehr schnell wird dann "ganz dringend" Geld benötigt: Die Tochter ist krank, die Kreditkarte verloren, die Hotelrechnung droht, die Behörden machen Ärger etc. etc.

Häufig benutzen sie die Mitleidsmasche und nutzen ganz gezielt die Gefühle ihrer Opfer aus.

Man kann sie wohl als Profis bezeichnen. Es sind professionelle Diebe, in der Anonymität wohl geborgen.

Man sollte sich daher beim Chatten mit Leuten, die man nicht persönlich kennt und die ihre persönliche Notlage erwähnen, klar sein, dass es sich grundsätzlich um Scammer (Betrüger) handelt!

Kontakt abbrechen, Emailadresse blockieren und wenn sie anrufen, auflegen! Dann werden sie verschwinden und anderweitig ihr Treiben fortsetzen.

Diese Leute sind niemals, wer oder was sie zu sein scheinen. Sie operieren aus der Anonymität von Internetcafes heraus, kommen meist aus weit entfernten Ländern, benutzen Handys und arbeiten mit gestohlenen Fotos und gefälschten Papieren. Sie lügen IMMER.

Das Geld wird meist mit (minutenschnellen) Bargeldtransfers überwiesen (Western Union, Money Gram) und ist, im Gegensatz zu einer Banküberweisung, von jedem abzuholen, der die zehnstellige MTCN-Nummer (Money Transfer Control Number) und die Testfrage und -antwort kennt. Damit ist es verschwunden und nicht mehr rücktransferierbar, auch für die Polizei nicht. Bereits gezahltes Geld ist grundsätzlich verloren.

Es ist dann natürlich schwer, wenn nicht gar unmöglich, dann einzusehen, dass bereits gezahltes Geld unwiederbringlich verloren ist. Ganz besonders der emotionale Schaden, den sie damit anrichten...

---

Eine der beste Waffen im Kampf gegen Internetbetrüger im Allgemein, dürfte aus diesen Gründen das Verbreiten von Information sein.

Obige Warnzeichen kennzeichnen die meisten von diesen Dieben.

Das Wichtigste ist vermutlich, die Internet-Suchmaschinen wie Google bewusst einzusetzen. Aus diesem Grund werden hier im Forum die Scammer mit ihren Details eingetragen. Mit allen Angaben, die sie uns zur Verfügung stellen: Telefonnummern, Namen, Orte, und ihre ersten Emails am besten ganz, denn diese werden meist massenhaft versendet!

Die Hoffnung ist, dass genug Menschen rechtzeitig misstrauisch werden und ihren Scammer, via Google, auf diesem (oder anderen) Scamwarning-Foren gelistet zu finden. Denn wer hier steht, hat auch schon viele andere mit genau derselben Masche angeschrieben.

www.romancescam.com ist das größte englischsprachige Forum dieser Art. Da die Betrüger sich verstärkt von amerikanischen und britischen (potentiellen) Opfern weg auch zu nichtenglischsprachigen Menschen hin wenden (meistens mittels Online-Übersetzungsprogrammen wie Babelfisch), ist es wohl an der Zeit, ein kleines nichtenglischsprachiges Unterforum anzuschließen.

Das Wichtigste, um sie früh zu erkennen, ist sich folgendes klar zu fragen:

1) Man wird sofort nach Geld gefragt, einschließlich Geld für Ticket oder Visa, um einen Besuch zu Dir zu finanzieren.

2) Ihnen wird ein Scheck zugesandt mit der Bitte, ihn für ihn/sie einzulösen.

3) Sie werden gebeten, ein Packet für ihn/sie weiter zu leiten.

In diesen Fällen handelt es sich um einen Betrug! Wir schlagen vor, den Kontakt sofort sang-und klanglos abzubrechen, kein Geld zu senden, keine Schecks einzulösen und keine Pakete weiter zu leiten.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Romance Scammer - Was sind Romance Scammer?

Sponsor

verispy.com
Sponsor
 

Return to “Scammer aus Westafrika”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron