It is currently Wed Oct 21, 2020 2:27 am    

*

Romance Scam

Please report romance scams and dating scams here. We accept reports on Russian scammers and Nigerian scammers.

Disclaimer regarding pictures posted on the board: please understand that you are NOT looking at the pictures of people who are actually scamming you. The people portrayed on these photos are innocent men and women, NOT involved in scamming in any way and have nothing to do with scammers. The scammers are using their images without their knowledge or permission to deceive their victims and steal their money.



Join our SCAM FREE DATING SITE
Readnotify - trace your emails, get IPs
RESEARCH SCAMMERS BY NAME
Forum rules:

** PLEASE READ BEFORE POSTING!

RESEARCH SCAMMERS BY EMAIL

Kennzeichen afrikanischer Romance Scammer

Über Romance Scammer aus Westafrika
User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 63194
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share

Kennzeichen afrikanischer Romance Scammer

Postby FrumpyBB » Wed Jan 14, 2009 8:27 am

Der folgende Text ist die Übersetzung von Marisa´s Sticky von DNM:

Zeichen dafür, dass man es mit einem (in den allermeisten Fällen!) nigerianischen Betrüger zu tun hat:

Romancescam.com hat eine "Romance Scam Database" (auf diese wurde übrigens in der amerikanischen "Oprah Show" hingewiesen).

Besteht der Verdacht, dass der Chatpartner ein nigerianischer Scammer ist? Hier ist eine Liste, die die Romancescams Yahoo Group zusammengestellt hat. Nicht alle Hinweise sind gleichermaßen beweiskräftig und nicht jeder einzelne von ihnen für sich genommen bedeutet schon "Scammer!"...aber sollte er/sie allgemein dem folgenden Muster entsprechen, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Scammer!

Es handelt sich um einen Scammer, wenn...

- ihr Profilfoto sehr professionell aussieht - weil es sehr oft von Modelseiten wie FocusHawaii.com, NewFaces.com, Q6.com,
TheModelMax.com, BlackCuties.com, PerspectivePhotography.com, um nur ein paar zu nennen, gestohlen wurde !

- ihre Angaben zu Größe und Gewicht disproportional sind, z.B. 6´and 95 lbs (also 1,80 m und 48 kg)

- sie behaupten, blond zu sein und blauäugig, wenn ihr Bild dunkle Haare zeigt und braune Augen, oder umgekehrt

- sie auf dem Foto einen Ehering tragen, sich aber doch als Single ausgeben

- sie sich als "Native American" bezeichnen im Profil (oder irgendeine andere Ethnie) und ihr Foto eine/n Kaukasier/in zeigt

- sie nach eigener Aussage älter / jünger sind als sie auf dem Foto aussehen

- ihr angegebener Altersbereich beinah grenzenlos ist, z.B. 25-60

- sie eher ungewöhnliche Usernames haben, oft mit "4real" oder "4luv"

- ihre Vornamen ebenso merkwürdig aussehen, wie Martins, Williams, Kevins, Waynes, etc... (anstelle von Martin, William, Kevin, Wayne)

- sie weibliche Vornamen oftmals falsch schreiben, z.B. Jenifer anstelle von Jennifer, Ashly anstelle von Ashley, oder Marry anstelle von Mary.

- ihre Nachnamen enden mit Cole, Moore, Smith oder Williams

- sie sagen, sie seien "XX by name" "XX by age"

- sie sagen "am" anstelle von "I am", also wie in: "am Williams by name..."

- ihre Fotos um 45 Grad gekippt sind

- sie aus Keller, VA (Virginia) seien. Warum das? Weil die Postleitzahl dieselbe ist wie in Nigeria : 23401 !

- ihr Beruf oft "building contractor" oder "petroleum engineer" ist (bei Männern) und "model" bei Frauen

- ihre erste Email oder ihr Profil oft einen Satz beinhaltet wie "Remeber [sic] the distance or colour does not matter but love matters alot in life." (typisch für Senegal-Scammer)

- sie sofort die Dating Webseite verlassen wollen, um auf YIM (Yahoo Instant Messager) oder MSN fortzusetzen

- sie normalerweise nicht an Wochenenden chatten

- sie zu ungewöhnlich scheinenden Zeiten normalerweise chatten (Nigeria ist 5 Stunden vor der am. Ostküste)

- ihr Profil von der Webseite zu verschwinden scheint gleich nach dem Kennenlernen

- ihre Rechtschreibung fürchterlich ist

- sie grundsätzlich "i" statt "I" schreiben

- sie ständig "webspeak", also web-/chattypische Abkürzungen, verwenden wie u r, ur, cos, pls/plz, ma, sry, brb, div, acc, ...

- ihre Grammatik nicht "richtigem" Englisch / Französisch / Deutsch etc. entspricht

- sie oft ihre (für den Chat vorbereiteten!) Sätze verwechseln. Hier einige typ. Beispiele, denen man regelmäßig begegnet :

i will like to heer from you soonest

I am kool

Do you have anyman you care to meet

Do you have any man you planning to meet

Looking for someone to love and care for in life

Am cheerfull in life

I will like to meet someone that is careing and loveing for real in life

i am too young for my age if you don´t know

Ok so how will you feel if i says i dont mind you

i will like you to be my best friend

You are so pretty for my likeness

- sie eher wie Ungebildete daherkommen mit ihren Lese- und Schreibkenntnissen (und nicht wie "Ingenieure" oder, allgemein, Akademiker)

- sie allgemein geläufigen (englischen) Slang oder Sprichwörter nicht erkennen wie night owl/early bird, poker face etc.

- sie sofort Kosenamen für Sie benutzen anstelle Ihres richtigen Namens: hon/hun baby/babe sweety/sweetie ...

- sie häufig Emoticons verwenden

- sie notorisch den "buzz" benutzen (eine Ruffunktion beim Yahoo Instant Messenger, der das eigene Fenster über andere laufende Anwendungen in den Bildschirmvordergrund springen lässt). Die Scammer lieben das!

- sie nur ungern persönliche Fragen beantworten und oft einfach ignorieren

- Die Details, die Sie von ihnen aus dem Datingseitenprofil kennen, sich von ihren Angaben im Chat später unterscheiden; für gewöhnlich geschieht das bei den Angaben zu Geburtstag, Größe/Gewicht und Alter

- Wenn man sie auf solche Ungereimtheiten hinweist, werden sie behaupten, da hätte wohl ein Freund oder Verwandter ihren chat ID benutzt. Sie werden immer versuchen sich irgendwie herauszureden aus solchen "Fehlern", und natürlich sei es immer Ihre Schuld !

- Sie schreiben oft den Namen ihrer Stadt falsch, in der sie angeblich wohnen, und wissen nichts über lokale Sehenswürdigkeiten, wenn man sie fragt.

- Sie wissen nicht die Antworten auf einfache Fragen, die jeder Bürger "ihres" Landes (aus dem sie zu schreiben behaupten) wissen müsste.

- Wenn man sihnen eine Frage stellt, auf die sie die Antwort nicht kennen, werden sie für gewöhnlich einige Zeit offline sein, um die Antwort im netz zu recherchieren. Später sagen sie, es wäre ein plötzlicher Anruf gekommen, oder sie hätten austreten müssen etc.

- Manchmal sind sie auch einige Zeit ganz verschwunden und erscheinen dann zurück mit einem anderen Username. Sie kommunizieren meistens mit mehr als einer Person zur selben Zeit.

- Typischerweise fragen sie Sie, ob Sie eine Webcam haben. Selber allerdings scheinen sie nie eine zu besitzen.

- Sie versenden sehr gerne und häufig Liebesbriefe und Gedichte. Die meisten davon kann man in Minutenschnelle nach kurzer Suche mittels Google auf Seiten wie lovingyou.com finden. Sie sind also gestohlen! Manchmal vergisst der Scammer sogar den vorgefundenen Namen im Gedicht mit Ihrem eigenen auszutauschen.

- Sie behaupten, es war das Schicksal, das Sie und ihn zusammengebracht hat.

- Sie behaupten auch, Gott brachte Sie zu ihm / ihr.

- Sie fragen schnell nach Ihrer Adresse, etwa um Ihnen Blumen, Pralinen oder Teddybären zu schicken als Geschenk (das dann leider oft mit gestohlenen Kreditkarten bezahlt wird).

- Normalerweise gestehen sie ihre "unsterbliche Liebe" immerhalb von 24 oder 48 Stunden.

- Dann fragen sie Sie nach Ihrer Telefonnummer, und wenn sie Sie anrufen, können sie kaum ein Wort verstehen.

- Wenn sie Ihnen ihre Nummer geben, ist das normalerweise ein PrePaid Handy (oder ein Callcenter). Direkt ereichen kann man sie oft nicht so leicht oder auf Anhieb. (Sie haben meist eine Vielzahl von Nicks und teilen sich oft eine Handynummer mit Komplizen.)

- Sie behaupten, sie seien so verliebt, dass sie nicht ohne Sie leben könnten - ABER Sie möchten ihnen bitte Geld schicken, so dass es überhaupt zu einem Treffen kommen kann.

- Normalerweise kommen sie aus den USA oder Europa (angeblich!), aber zur Zeit sind sie "im Ausland", oder müssten bald ins Ausland reisen - meistens nach Nigeria (!), manchmal auch nach Großbritannien, aus Geschäfts- oder familiären Gründen.

- Sie kennen oft nicht den genauen Zeitzonenunterschied zwischen Ihrem Standort und ihrem angeblichen eigenen.

- Oft hätten sie "ein Elternteil afrikanischer Herkunft" ("one parent that is of African descent").

- Die Mehrzahl dieser Scammer erzählt Ihnen früher oder später, sie hätten ein Kind / einen Ehepartner / ein Elternteil in einem "schrecklichen" Verkehrsunfall oder gar bei einem Flugzeugunglück verloren, oder läge gerade im Krankenhaus.


- Sie haben keine Familienangehörigen oder gute Freunde, die ihnen aus ihrer angeblichen finanziellen Notlage heraushelfen könnten (nicht einmal die US-Botschaft!). Stattdessen könnten sie nur einem Fremden aus dem Internet vertrauen...

- Sie neigen auch dazu zu fragen, ob Sie Ihnen ein Handy oder einen Laptop schicken könnten.

- Sie würden Ihnen gerne ein Paket schicken mit der Bitte, es für sie weiterzuleiten, manchmal nach Afrika, manchmal an eine andere US-Adresse.

- Für sie bedeutet "Liebe" auch "finanzielle Unterstützung" : Wenn Sie ihnen kein Geld schickten, oder Ihnen ihre anderweitige Bitte erfüllten, dann könne es sich bei Ihnen wohl nicht um echte Liebe handeln!

- Sie fragen auch manchmal, Sie für sie ein neues Bankkonto eröffnen könnten auf Ihren Namen (oft die Wells Fargo Bank).

- Sie werden Sie nach Ihren Kontodaten fragen.

- Sie werden Ihnen einen Scheck oder eine Geldanweisung (money order) schicken mit der Bitte, ihn für sie bei Ihrer Bank einzulösen und ihnen das Geld per Western Union zu schicken.

- Sie schicken gefälschte Schecks auch oftt über Qchex.com .

- Oft sind sie angeblich im Krankenhaus und der behandelnde Arzt weigere sich dringende Operationen auszuführen, wenn Sie dem
Scammer nicht sofort Geld schickten.

- Selbst wenn sie im Krankenhaus seien, können sie mit Ihnen chatten (!), der Arzt lasse sie angeblich seinen privaten Laptop benutzen.

- Sie seien auf der Straße überfallen worden, hätten nun kein Geld und würden im Hotel festgehalten und dürfen es nicht verlassen, bis die Rechnung beglichen ist. Oft werden sie Sie sogar zum "Hotelmanager" sprechen lassen, der die Story "bestätigt".

- Alternativ hätten sie Gelder ihrer Firma "verloren" und könnten nun nicht ihre Angestellten bezahlen : Sie werden Ihnen immer eine verzweifelt klingende Geschichte erzählen, warum Sie ihnen unbedingt dringend ihnen sofort Geld schicken müssten!

- Wenn Sie das ablehnen oder Ihnen Fragen stellen, werden sie oft ausfallend und schließlich Drohungen ausstoßen.

- Ganz besonders wichtig : Wenn Sie sie als Scammer bezeichnen, sind sie auffällig (!) beleidigt und redegewandt. Einige werden Sie sofort beschimpfen, manchmal minutenlang in nigerianischen Dialekten.
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Kennzeichen afrikanischer Romance Scammer

Sponsor

verispy.com
Sponsor
 

User avatar
FrumpyBB
Site Admin
Posts: 63194
Joined: Sun Apr 06, 2008 7:35 pm
Location: Central Europe


Bookmark and Share

Re: alphabetical faq in german (WIP): "Deutsche FAQ von A bi

Postby FrumpyBB » Thu Nov 28, 2013 3:28 pm

addenda by anne007 (the "old faq"):

Die verschiedenen Arten der Liebes-Betrüger:

Es gibt drei Hauptarten von Liebes-Betrügern: - Vlads sind aus der ehemaligen Sowjet Union - Lads sind Vorschussbetrüger und Liebesbetrüger - Pinays kommen von den Philippinen und sind Betrüger / Bettler Ist es ein Vlad, Lad oder Pinay? Erster Teil - Vlads:

Vlads kommen aus der ehemaligen Sowjetunion und haben in der Regel leicht erkennbare Eigenschaften, die einen Hinweis geben können. • Das Ende der Email Adresse endet mit einer Nummer, z.B. Olga777@, wobei ein Lad möglicherweise z.B. jon4jou oder smithjames@ benutzen würde. Am besten die IP Adresse überprüfen! Einen Link, in dem erklärt wird, wie man die IP prüft wäre hier angebracht • Beim Überprüfen der IP-Adresse können Hinweise auf Betrügerhochburgen gefunden werden! z.B. Mari-el . ??? • Auch kann es zu computergeneriertem Mailversand kommen (Spam). Hierzu werden Programme wie mPop, The Bat, Becky, Voyager, usw genutzt. • Man sollte immer darauf achten, ob jemand angibt in den USA oder Europa zu leben, die IP-Adresse jedoch in einem anderen Land oder Teil der Welt, wie Russland oder West-Afrika, liegt. Aber aufpassen. Nutzt der Scammer einen Proxy- Server, kann das Suchergebnis durchaus auch auf Amerika oder Europa verweisen. Auch E-Mails von zB. Gmail, Hotmail usw verbergen die wahre IP.

Emails können wie folgt aussehen (kommen zu 99% in English, werden ich also nicht übersetzt:) - Certainly, I cannot describe to you myself at once. I very simple person! And I to speak all which I feel also, I do not hide anything from people. Unfortunately, I have no any person whom I could love. I want to find suitable The person for a life, also can be good the friend. I would like to care about The person and to love it. I very simple person and I to not aspire to riches, But I to aspire to the best conditions lives, actually, for this purpose it is necessary To live. I so think.

Sollten solche Nachrichten z.B. in Deutsch ankommen, kann man die auffällig schlechte Übersetzung durch Internet-Übersetzungen einfach erkennen. Es wird viele grammatikalische Fehler geben.

Ein weiteres wichtiges Zeichen ist, dass der Inhalt Ihrer Fragen nicht immer richtig oder gar nicht beantwortet wird und ein genereller Text geschickt wird, mit möglichweise kurzen individuellen Abwandlungen. Alles scheint sehr oberflächlich zu sein. Auch eine Verliebtheit oder enge Freundschaft nach ein paar E-mails ist sehr auffällig Überlegen Sie: kommt das wirklich im richtigen Leben vor? Alles was zu schön klingt um wahr zu sein, ist meistens auch nicht wahr !!!

Sollte der Ursprung der Kontaktaufnahme Ukraine sein, und das Foto zeigt ein Erotik-Model, dann kann davon ausgegangen werden, dass Sie um Gelder für Übersetzungen gebeten werden, damit weiter mit Ihnen korrespondiert werden kann. Das ist der typische Ukrainische Übersetzungsgebühren-Betrug.

Gern möchte man Sie auch zu Hause besuchen. Sie sollen dafür das Flugticket und die Gebühr für ein Visum oder ähnliche Dinge bezahlen.

Fotos, die angeblich nur für Sie gemacht wurden, aber nachweislich älter sind, sogar Jahre älter, werden häufig genutzt. Diese Fotos sind zumeist gestohlen oder für Kleingeld von Models erworben. Schönes Aussehen sollte Sie nicht davon abhalten aufzupassen und klar zu denken! Nutzen Sie die Google- Bildersuche.

Es kann auch sein, dass Sie angerufen werden, jedoch emotionslos mit Ihnen gesprochen wird und es sich eher nach einer gelesenen Ansage anhört. • Das ist der Fall, da 95% der Liebes-Betrüger Männer sind, die einem kleinen Mädchen ein Kleingeld bezahlen um mit Ihnen zu sprechen bzw. einen Text herunterzulesen.

Teil zwei - Lads

Typisches Profil:

• am ligth in complx, brown eye,5 ft, am so humble, respectful, calm, cool headed, good looking, loving, caring, and so many good all. i like to play basket ball, i like to dance, clubbin, reading, smiles, and share joke

• Sehr schlechtes Englisch /oder Deutsch, falsche Grammatik, fängt einen Satz in Englisch mit "am" anstatt "I am". • Weiter verdächtig: "Am John by name" oder "I was the only child of my parents“. Mit der Zeit wird Ihnen das genau auffallen, man muss nur genau hinsehen und nicht wegsehen, um seinem Traum von der Super-Frau / Super- Mann nachzulaufen. • Fotos sind wiederum meistens gestohlen, von Model-Seiten oder Erotik- und Porno-Seiten. Passt das Foto mit dem zusammen, was die Person angibt? Z.B. das Foto zeigt ein blutjunges Mädchen, das Profil zeigt jedoch eine Person um die 30 Jahre?

• Ebenso wird häufig vorgegeben bei der US Army zu sein. Bilder in Uniform, der Einsatz in Afghanistan, Pakistan oder Syrien sollten sie hellhörig werden lassen.

• Nutzen Sie die Google- Bildersuche !!!

• Gern wird auch als Abschluss in der ersten Mail : „.. your new friend… „ benutzt

Es wird Ihnen möglicherweise erklärt, dass sich die Person kurzfristig in West-Afrika (Ghana, Nigeria) aufhält, als Student, geschäftlich etc., oder eben ein Mulatte ist. Deswegen werden dann Geldüberweisungen, über Western Union oder Moneygram nach Afrika verlangt.

• Gern wird auch ein angeblicher „ Diplomat“ oder „Lawyer“ ins Spiel gebracht, der sich um diese Belange kümmert.

• Auch Geschenke wie Laptops, Kameras, Handy, einen neuen Reisepass und vieles mehr sollen nach Afrika geschickt werden. Aber aufgepasst !!!! Diese Leute arbeiten jetzt schon teilweise mit Mittelsmännern in Europa zusammen, d.h. es kann auch um Geldtransfers nach z.B. England gebeten werden, obwohl der Betrüger aus Afrika operiert. Fast alle Betrüger sind Männer, die sich auch als Frauen ausgeben.

• Weiter ist ein schnelles Greifen nach dem „Buzz“ -Knopf im Chat ein verdächtiges Zeichen! Ebenso sind lange Schreibpausen ein untrügliches Zeichen. Als Begründung liest man oft, er sei beschäftigt mit „some Paperwork for my Boss“. In Wirklichkeit aber schreibt er mit etlichen anderen potentiellen Victims.

• Sie geben öfters an einen Hochschulabschluss zu haben bzw. Studenten zu sein, wobei die schlechte Rechtschreibung das Gegenteil belegt!

• Lads wählen gerne e-mail Adressen mit Endungen wie 2cool,4luv,luv,4u,4real,2009,001 etc,

• Auch kann es gut sein, dass Vornamen und Nachnamen falsch gewählt sind, wie Smith David ,Davids Thomas oder Kelly Alicia etc.

• Abgeänderte Personalausweise oder Reisepässe, die mit Photoshop bearbeitet wurden, sind die Regel!

• Sie werden oft mit „Babe“ oder „Hun“ angesprochen aber nie mit Ihrem wirklichen Namen

• Wenn eine Person sich im wirklichen Leben mit Ihnen im Normalfall nicht abgeben würde (Models etc.), und im Internet nach wenigen e-mails ganz hin und weg von Ihnen ist, dann sollte das ein Alarm-Signal für Sie sein! Foto immer mit Web-Cam überprüfen (zB. Skype). Gibt es keine Web-Cam, ist die Webcam gerade kaputt oder die Verbindung ist zu schlecht, gibt es auch das Mädchen / den Mann nicht.

Teil drei - Pinay

Diese Betrüger sind einfacher zu entlarven. Sie sagen, wo sie herkommen, und haben auch Web-Kameras. Die Schwierigkeit ist herauszufinden, ob es ein Bettler, Betrüger oder ein Porno-Mädchen ist.

Das Problem hier ist, dass es kein Betrug ist zu betteln, und man aufpassen muss, um das Mädchen beim Lügen zu erwischen. Der Grund warum Geld benötigt wird, kann vielfältig sein, Krankenschwesterschule, Operation der Mutter etc., aber sie sagte zuvor, dass Sie eine Lehrerinnenausbildung macht und Ihre Mutter tot sei...

Wenn Sie um Geld gebeten werden, ist das kein Betrug, nur wenn Sie sie beim Lügen bezüglich des Grundes erwischen, ist es besser den Kontakt einzustellen.

Um Geld im Internet zu betteln scheint Volkssport in den Philippinen zu sein, Mutter und Tochter machen das zusammen, Ältere lernen Jüngere an. ____________________________________________________________________

Bitte denken Sie immer daran: die hier dargestellten Szenarien sind nur ein kleiner Teil dessen, was Ihnen durch Betrüger erzählt wird. Es gibt unendlich viele Geschichten, die sich die Betrüger einfallen lassen um an Ihr Geld zu kommen. Grundsätzlich gilt : Schicken Sie NIEMALS persönliche Daten, Geld, Bankverbindungen, Passwörter oder Papiere an Leute, die Sie nie vorher von Angesicht zu Angesicht getroffen haben .

Wenn Sie nach „Ihrem“ Scammer im Internet suchen, suchen sie nach der E-Mailadresse oder nach den Bildern !!! Allein mit dem Namen kommen Sie oft nicht weit !

Sollten Sie doch einmal in die Falle getappt sein: brechen Sie SOFORT alle Kontakte ab, ändern Sie Ihre Mailadressen, reagieren Sie auf keine Anrufe, deren Nummer Sie nicht kennen, nehmen Sie keine Chateinladungen an, von Menschen, die Sie nicht dazu aufgefordert haben und keine E-Mails. Wenn möglich, ändern Sie Ihre Telefonnummer !!!!

Konfrontieren Sie den Scammer NIEMALS mit Ihrem Wissen darüber, dass er ein Scammer ist !!! Er wird seine Fehler erkennen und ein noch besserer Betrüger werden.

Versuchen Sie NIEMALS auf eigene Faust mehr über den Scammer herauszufinden !!!

Denken Sie immer daran, dass Sie es mir KRIMINELLEN zu tun haben !!!!
Please try your best to block ALL your scammer´s still incoming messages and calls!

What is all this? => The FAQ

The scammers vs. Why is "he" still doing it?

Why is alerting the man in the pictures DANGEROUS?

Please click why confronting my scammer is terribly wrong :)

Return to “Scammer aus Westafrika”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest